After-Work-Wanderung am 14. Mai rund um den Speichersee Geeste
Der 14. Mai - Tag des Wanderns ist eine Initiative des Deutschen Wanderverbandes und seiner Mitglieder. (Quelle: Gemeinde Geeste)

After-Work-Wanderung am 14. Mai rund um den Speichersee Geeste

13. April 2018 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Jährliche Aktion zum „Tag des Wanderns“

Geeste. Seit 2016 gibt es jedes Jahr am 14. Mai den Tag des Wanderns. Zur Premiere zeigten sich rund 250 Veranstaltungen, wie vielfältig das Wandern ist. Im vergangenen Jahr waren es schon über 450 Veranstaltungen, an denen bundesweit rund 20.000 Menschen teilnahmen.

Auch in diesem Jahr wird der Tag des Wanderns ein riesiges Schaufenster für das Wandern, dieses Mal unter der Schirmherrschaft von Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz. Deutschlandweit zeigen Gebirgs- und Wandervereine, Nationale Naturlandschaften, Tourismusregionen, Sport- und Heimatvereine, Gemeinden sowie viele andere Organisationen am 14. Mai – Tag des Wanderns, wie spannend und vielfältig das Wandern in all seinen Formen ist.

Die Gemeinde Geeste beteiligt sich erstmalig am Tag des Wanderns. Gemeinsam mit Hermann Fangmever, Wanderwart der Gemeinde Geeste, wird eine After-Work-Wanderung angeboten. Gestartet wird um 17:00 Uhr am Restaurant Deichkrone, direkt am Speichersee Geeste. Eine Teilnahme ist kostenlos. Um vorherige Anmeldung bei der Gemeinde Geeste bei Maren Sostmann, Telefonnummer 05937 / 69 106 oder per E-Mail an m.sostmann@geeste.de wird gebeten.

Der 14. Mai – Tag des Wanderns ist eine Initiative des Deutschen Wanderverbandes und seiner Mitglieder.