500 Liter einer öligen Flüssigkeit kontaminieren Boden in Lingen
Das Foto zeigt den Parkplatz mit dem bereits wieder verfüllten Erdboden. (Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim)

500 Liter einer öligen Flüssigkeit kontaminieren Boden in Lingen

23. Juli 2016 0 Von Redaktion Ems-Vechte-News

Umweltverschmutzung – Zehn Kubikmeter Erdboden verseucht

Lingen. Am letzten Wochenende, zwischen Freitag und Montagmorgen kam es zu einer erheblichen Bodenverunreinigung auf dem Parkplatz Clusorth-Bramhar an der Bundesstraße 213. Der Parkplatz befindet sich rechtsseitig zwischen Lingen und der Ortschaft Bawinkel. Ein bislang unbekannter Täter entsorgte dort eine ölige Flüssigkeit.

Das Foto zeigt den Parkplatz mit dem bereits wieder verfüllten Erdboden. (Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim)

Das Foto zeigt den Parkplatz mit dem bereits wieder verfüllten Erdboden.
(Quelle: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim)

Etwa 500 Liter dieser öligen Flüssigkeit gelangten ins Erdreich. Es waren umfangreiche Reinigungsmaßnahmen erforderlich. Unter anderem mussten circa zehn Kubikmeter Erdboden ausgekoffert und entsorgt werden. Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren gegen Unbekannt eingeleitet. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 870 zu melden.




confirma_200