Emsland-MitteEmslandNachrichten

Zwölfjähriges Mädchen von unbekannten Männern in Meppen verfolgt

Zwei Männer im Kleinwagen sprachen Kind an

Meppen. Am Dienstagnachmittag ist es an der Emslanger Straße in Rühle zu einem ungewöhnlichen Zwischenfall gekommen. Ein zwölfjähriges Mädchen war dort gegen kurz vor 15 Uhr mit dem Fahrrad in Richtung Rühler Dorfstraße unterwegs. Ihr kam dort ein dunkler, älterer Kleinwagen entgegen. Der Fahrer hat das Auto neben ihr gestoppt und sie aufgefordert, zum Auto zu kommen. Weil sie es sofort mit der Angst zu tun bekam, drehte das Mädchen um und fuhr schnell davon. Der Fahrer des dunklen Pkw stieg noch aus dem Fahrzeug aus und lief dem Kind einige Meter hinterher. Die Zwölfjährige fuhr sofort nach Hause und berichtete ihren Eltern von dem Vorfall. Der Fahrer wird als etwa 35 Jahre alt und von normaler Statur beschrieben. Er hatte blondes, ohrlanges Haar. Bekleidet war er mit einem dunklen Strickpulli und einer viel zu großen dunklen Jeanshose. Er sprach akzentfreies Deutsch und machte einen sehr ungepflegten Eindruck. In dem Auto saß ein etwa gleichaltriger Beifahrer. Er hatte eine Glatze. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931) 9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

 

 

 

Previous post

38-jähriger in Bramsche von vier Tätern brutal zusammengeschlagen

Next post

23-jährige Frau bei Auffahrunfall in Nordhorn schwer verletzt

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News