Emsland-MitteEmslandNachrichten

Vortrag zum Thema „Digitalisierung im Beruf“ am 19. Oktober in Meppen

Vortragsreihe „Chefsache“ – Wie viel Update braucht das Arbeitsrecht?

Meppen. In der Reihe „Chefsache“ lädt das MEMA-Netzwerk der Emsland GmbH am Donnerstag, 19. Oktober, um 17.50 Uhr zu einem Dialogvortrag in das Meppener Kreishaus, Gebäude II, ein. Thema ist die „Digitalisierung in der Arbeitswelt – wie viel Update braucht das Arbeitsrecht?“.

Die Referentin Jasmin Markhof ist Geschäftsführerin und Leiterin der Abteilung Arbeits- und Tarifrecht in der Verbändegemeinschaft des Industriellen Arbeitgeberverbands Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim sowie Niedersachsen Metall, Bezirksgruppe Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim. In dem Vortrag wird beleuchtet, welche arbeitsrechtlichen Auswirkungen sich durch die fortschreitende Digitalisierung der Arbeitswelt ergeben und welche arbeitsrechtlichen Fragen dadurch geklärt werden müssen. Im Anschluss an die Präsentation können die Teilnehmer Fragen an die Referentin stellen und miteinander diskutieren.

Die Reihe „Chefsache“ richtet sich an Unternehmer- und Inhaberfamilien, sowie deren Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Prokuristen. Anmeldungen für den Vortrag werden im Internet unter www.mema-netzwerk.de oder der Telefonnummer 05931/44 40 19 erbeten.

Previous post

Der Weg ins digitale Bildungszeitalter: Fachtag am 26. Oktober in Papenburg

Next post

+++ DORFKRANT: Zweite Ausgabe mit dem Schwerpunkt „Uelsen“ erschienen +++

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News