Emsland-SüdEmslandNachrichten

+++ Mercedes fährt auf Kinderwagen zu: Mutter in Twist verletzt +++

Kinderwagen umgestürzt – Kleinkind blieb unverletzt

Twist. Am Freitagvormittag vergangener Woche ist es auf der Straße Alt-Hesepertwist in Adorf zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine junge Frau wurde dabei verletzt. Gegen etwa 10.50 Uhr kam dort ein bislang unbekannter Mercedesfahrer von der Fahrbahn ab und geriet mit seinem Fahrzeug auf den kombinierten Rad- und Fußweg. Eine auf Inlinern fahrende junge Mutter musste dort mit ihrem Kinderwagen ausweichen, um nicht von dem schwarzen Mercedes erfasst zu werden. Dabei stürzte sie und verletzte sich leicht. Der Kinderwagen fiel auf die Seite. Das darin liegende vier Monate alte Kleinkind blieb glücklicherweise unverletzt. Der Mercedesfahrer fuhr in Richtung Kreisverkehr Adorf davon, ohne sich um die gestürzten zu kümmern. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05936) 2326 bei der Polizei Twist zu melden.

 

Previous post

Deutsches Kinderhilfswerk und Land Niedersachsen fördern Projekte zur Kinder- und Jugendbeteiligung mit 60.000 Euro

Next post

A-capella vom Feinsten: „6-Zylinder“ am 21. April in der Alten Weberei Nordhorn

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News