Emsland-SüdEmsland-MitteNiedergrafschaftEmslandGrafschaftNachrichten

Mehrere Schwerverletzte bei Unfällen in Werlte, Wietmarschen, Sögel und Lingen

Zwei Motorrad-, ein Auto- und ein Radfahrer verletzt

Sögel – Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag ist es auf der Ulmenstraße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 31-jähriger Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt. Eine 35-jährige Autofahrerin wollte gegen 15.25 Uhr nach links auf die Straße Am Markt abbiegen. Hierbei übersah sie den von links aus Richtung Kreisverkehr kommenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 31-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7000 Euro beziffert.

Wietmarschen – Motorradfahrer schwer verletzt

Am späten Sonntagnachmittag ist es auf A31 zu einem schweren Motorradunfall gekommen. Ein 57-jähriger Mann aus Lingen war gegen 17.30 Uhr mit seiner BMW in Richtung Norden unterwegs. Als er an der Anschlussstelle Lingen von der Autobahn abfahren wollte, verlor er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Kraftrad. Er stürzte und prallte gegen eine Schutzplanke. Der Mann aus Lingen musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Werlte – Autofahrerin schwer verletzt

Am Sonntagnachmittag ist es auf der Ostenwalder Straße zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Eine 48-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. Sie war gegen kurz nach 15 Uhr mit ihrem Mazda in Richtung Sögel unterwegs. Sie überholte dort den BMW eines 54-jährigen Mannes aus Papenburg, obwohl sich dieser bereits in einem Abbiegevorgang befand. Die Autos stießen gegeneinander. Der Mazda kam anschließend nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen einen Baum. Die Fahrerin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 33000 Euro beziffert.

Lingen – Radfahrer schwer verletzt

Am frühen Sonntagmorgen ist es auf der Lengericher Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 23-jähriger Radfahrer wurde dabei schwer verletzt. Er war gegen 5.45 Uhr mit seinem Rad in Richtung Lengerich unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache stieß er dort mit dem Auto einer 21-jährigen, ebenfalls in Richtung Lengerich fahrenden Frau aus Twist zusammen. Der junge Mann musste schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0591) 870 bei der Polizei Lingen zu melden.

 

Previous post

Diebe stehlen 56 Säcke Zement von Baustelle in Twist

Next post

Verbraucherzentrale und Landkreis Grafschaft Bentheim bieten Check des Energieverbrauchs

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News