NordhornGrafschaftNachrichten

„Klimabewusster Kochabend“ am 23. November in der VHS Nordhorn

Woher kommen die Zutaten? Welche Garmethoden eignen sich? Was kann mit Resten geschehen?

Nordhorn. Am Donnerstag, den 23. November 2017 laden das Klimaschutzmanagement des Landkreises, die Volkshochschule Grafschaft Bentheim und die Stadt Nordhorn zu einem Kochabend unter dem Motto „Klimabewusstes Kochen leicht gemacht“ ein. Aufgezeigt werden die Möglichkeiten von Verbrauchern klimabewusst in der eigenen Küche Lebensmittel zuzubereiten, angefangen bei der Wahl der Zutaten und der Transportmittel zur Einkaufsstätte über die Garmethoden bis hin zu der Frage, was mit Resten geschehen kann. Im Mittelpunkt des Abends steht aber das gemeinsame Kochen und Essen – klimabewusst, gesund und lecker.

Der Kochabend beginnt um 18:45 Uhr in der Lehrküche der VHS Nordhorn (Bernhard-Niehues-Straße 49, Raum 217). Schürze, Geschirrtuch und Restebehälter sind von den Kursteilnehmern mitzubringen, die Kosten für die Zutaten werden im Umlageverfahren abgerechnet. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um frühzeitige Anmeldung telefonisch unter 05921 / 96-2300 oder per Email an stephan.griesehop@grafschaft.de gebeten.

Previous post

Stadt Papenburg sucht drei größere Weihnachtsbäume

Next post

Beschrifteter Findling in Rhede beschädigt

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News