Emsland-SüdEmsland-MitteEmsland-NordEmslandNachrichten

Fünf Einbrüche und zwei Einbruchversuche im Emsland

Diebe waren von Papenburg bis Lünne im gesamten Emsland unterwegs

Emsland. Zum Ende der Woche häufen sich wieder die Meldungen über Einbrüche und Einbruchversuche im Emsland. Die Täter drangen in Häuser, Schulen, Feuerwachen und Vereinsheime sowie bei Firmen ein. Weitere Einzelheiten lesen Sie in unserer Zusammenfassung.

Papenburg – Einbruch in Doppelhaushälfte

Bislang unbekannte Täter sind am Donnerstag in ein Wohnhaus an der Von-Arenberg-Straße eingedrungen. Sie brachen zwei Türen auf und durchsuchten mehrere Räume nach Wertsachen. Sie erbeuteten eine Playstation 4 mit fünf Spielen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (04961) 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Lathen – Einbruch in Vereinsheim

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Dienstag und Donnerstag in das Vereinsheim der Tennisanlage an der Straße zur Waage eingedrungen. Sie brachen mehrere Türen auf und erbeuteten mehrere Schlüssel, eine Kiste Bier und vermutlich einen Laubsauger. Die Gesamtschadenshöhe ist bislang unbekannt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05932) 72100 bei der Polizei Haren zu melden.

Meppen – Einbruch in Feuerwehrwache

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Montag und Donnerstag in das Büro der Feuerwehrwache eingedrungen. Wie genau sie sich Zugang verschaffen konnten, ist bislang unklar. Sie erbeuteten eine EC-Karte, mit der sie später Geld in einer Sparkassenfiliale abhoben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05931) 9490 bei der Polizei Meppen zu melden.

Haselünne – Einbruch in Schule

Bislang unbekannte Täter sind zwischen Dienstag und Donnerstag in die Don-Bosco-Schule an der Lingener Straße eingedrungen. Sie schlugen ein Fenster ein und erbeuteten einen Laptop sowie mehrere Werkzeuge. Der Gesamtschaden wird auf etwa 1300 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05961) 955820 bei der Polizei Haselünne zu melden.

Lünne – Firmeneinbruch

Bislang unbekannte Täter sind in der Nacht zu Donnerstag in eine Firma im Gewerbegebiet eingedrungen. Sie brachen dafür eine Tür auf und durchsuchten mehrere Büros nach Wertsachen. Ob sie Beute machen konnten, ist bislang unklar. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05977) 929210 bei der Polizei Spelle zu melden.

Aschendorf – Versuchter Einbruch

Bislang unbekannte Täter haben zwischen Mittwochmittag und Donnerstagmorgen versucht, in die Räumlichkeiten der Spastikerhilfe an der Glatzer Straße einzudringen. Weil die Zugangstür jedoch über eine spezielle Zusatzsicherung verfügte, gelang es ihnen nicht, diese aufzubrechen. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 100 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (04961) 9260 bei der Polizei Papenburg zu melden.

Sögel – Versuchter Einbruch in Garage

Bislang unbekannte Täter haben zwischen dem 7. und 19. April versucht, in eine Garage an der Norger Straße einzudringen. Es gelang ihnen dabei jedoch nicht, die Zugangstür aufzubrechen. Ohne Beute gemacht zu haben, ließen sie von ihrem Vorhaben ab. Der angerichtete Sachschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05952) 93450 bei der Polizei Sögel zu melden.

Previous post

Insgesamt acht Verletzte bei drei Unfällen im Emsland

Next post

Verkaufsoffene Sonntage am 23. April in Aschendorf und am Obenende

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News