NordhornGrafschaftNachrichten

„Faires Frühstück“ am 30. September im Evangelischen Gymnasium Nordhorn

Gemeinsam und fair genießen – Anmeldung erforderlich

Nordhorn. Die Vorbereitungen für das erste Faire Frühstück in Nordhorn sind im vollen Gange. Am Samstag, den 30. September 2017 laden die Fairtrade-Steuerungsgruppe der Stadt Nordhorn und das Evangelische Gymnasium Nordhorn von 10 bis 12 Uhr in die Aula an der Bernhard-Niehues-Straße 51 zu einem gemeinsamen Fairen Frühstück ein.

„Allerdings handelt es sich nicht um ein gewöhnliches Frühstücksangebot“, berichten Hanna Gosejacob und Jutta Rieks, die beiden Sprecherinnen der Fairtrade-Steuerungsgruppe. „Auf den Tisch kommen bei uns ausschließlich fair gehandelte, regionale und saisonale Produkte.“ Neben den kulinarischen Leckereien runden ein musikalisches Programm sowie verschiedene Info-Stände der Lieferanten das Faire Frühstück ab.

„Wir freuen uns, insgesamt sechs Lieferanten für unser Faires Frühstück gewonnen zu haben, die ihre fair gehandelten Produkte zum Selbstkostenpreis zur Verfügung stellen werden“, erklären die beiden Sprecherinnen weiter. Zu den Lieferanten gehören der Naturland Hof Hüseman, die Bäckerei Heuser, die Fleischerei Pütz, der Nordhorner Weltladen, der Grafschafter Landservice und der Nordhorner Biomarkt Sonnenblume. Auch Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling wird an dem Frühstück teilnehmen und die Gäste im Namen der Stadt begrüßen.

Die Kosten für die Teilnahme am Fairen Frühstück betragen 12 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder. Anmeldung per E-Mail, telefonisch oder durch Abgabe des ausgefüllten Anmeldeformulars aus dem Veranstaltungsflyer sind möglich bis zum 22. September 2017 bei der Evangelischen Erwachsenenbildung Emsland/Bentheim, Telefon: 05921 727280, E-Mail: EEB.Nordhorn@evlka.de. Verbindlich wird die Anmeldung erst nach Vorabzahlung des Teilnahmebetrags auf das Konto der Evangelischen Erwachsenenbildung Emsland/Bentheim, IBAN: DE 36 2806 9956 5720 1757 00; Betreff: „Faires Frühstück“.

Previous post

19-jähriger Radfahrer in Lingen angefahren - Verursacher flüchtet

Next post

Treffen aller Geschichtsinteressierten in der Gemeinde Geeste am 19. September

The Author

Redaktion Ems-Vechte-News

Redaktion Ems-Vechte-News